count4free.de | Der kostenlose Besucherzähler mit umfangreicher Statistik-Funktion
gesamt:
diesen Monat:
heute:
jetzt online:

TeamSpeak

TeamSpeak ist eine proprietäre (eigentümlich, herstellerspezifisch, nicht standardisiert) Sprachkonferenzsoftware, welche den Benutzern ermöglicht, über das Internet oder ein LAN miteinander zu reden. TeamSpeak ist für die Nutzung in Online-Spielen optimiert, es hat geringe Prozessorauslastung und geringen Datentransfer. Es unterstützt die Codecs CELP, GSM und Speex in Stufen von 3.4 Kbit/s bis zu 25.9 Kbit/s. Es ist für die nichtkommerzielle Nutzung kostenfrei.
Das TeamSpeak-Protokoll ist nicht offen spezifiziert. Da es auch keine eigene Unterstützung für offene Protokolle wie SIP, H.323 oder IAX bietet, ist TeamSpeak zur Zeit mit normaler
IP-Telefonie inkompatibel.


Entwicklung
Die aktuelle Version der TeamSpeak-Software trägt die offizielle Bezeichnung TeamSpeak 2 RC2. Sie wurde, wie die Vorgängerversion RC1, in Borland Delphi geschrieben und mit Kylix auf Linux portiert. Für Mac OS X gibt es nur einen inoffiziellen Client mit dem Namen TeamSpeex. Die Entwicklung von TeamSpeak 2 wurde jedoch zu Gunsten der Arbeiten an TeamSpeak 3 eingestellt. Die Nachfolgeversion verwendet C++. So wird eine Portierung auf andere Betriebssysteme vereinfacht.

Voraussetzungen
Zur Benutzung von TeamSpeak benötigt man einen PC mit einer mit mindestens 166 MHz getakteten CPU, 64 MB Arbeitsspeicher (RAM), etwa 6 MB freien Festplattenspeicher; für den Clienten zusätzlich noch eine Voll-Duplex-Soundkarte sowie einen Lautsprecher und Mikrofon, am besten in Form eines Headsets, um einen Widerhall bei automatischer Sprachaktivierung zu vermeiden.

Konzept
Jeder TeamSpeak-Server ist in Räume, sogenannte Channels, unterteilt, ähnlich dem IRC. Je nach Serverkonfiguration können Benutzer auf einem Server neue Räume eröffnen und auf Wunsch per Passwort schützen. Jeder Benutzer hat einen bestimmten Status, der ihm Rechte gibt oder auch entzieht. Welchen Status er hat, steht immer hinter seinem Namen. Die genaue Rechteverteilung kann von Server zu Server unterschiedlich sein, da die jeweiligen Administratoren fast alles nach ihren Wünschen einstellen und verändern können.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/TeamSpeak)

 

Eine Downloadmöglichkeit für die Software finden Sie hier:
http://www.teamspeak.com/?page=downloads

[Home] [Über uns] [Aktuelles] [Datenfunk] [Downloads] [Sprachfunk] [CB] [Freenet] [LPD] [PMR] [Gateways] [Lexika] [Links] [Presse] [Service] [Suche] [Impressum]